IOW Logo

Björn Carlson-Ostsee-Preis an IOW-Forscherin Maren Voß verliehen: „Forschung auf höchstem Niveau“

03.06.2022 10:15

Erstmalige Verleihung des Björn Carlson Baltic Sea Prize durch die schwedische Kronprinzessin Victoria an IOW-Forscherin Maren Voß.
Die schwedische Kronprinzessin Victoria übberreicht den in diesem Jahr erstmals verliehenen Björn Carlson Baltic Sea Prize an die IOW-Forscherin Maren Voß. (Foto: AxlMedia)

Maren Voß vom IOW wurde heute in Stockholm mit dem mit 3 Mio. schwedischen Kronen (umgerechnet knapp 300.000 Euro) dotierten Björn Carlson Ostsee-Preis der Björn Carlson Baltic Sea Foundation ausgezeichnet. Die Stiftung würdigte damit die wegweisende Forschung der Wissenschaftlerin zu marinen Stickstoff-Kreisläufen in der Ostsee. Mit innovativen Methoden erfasste sie die unterschiedlichen Eintragsquellen und Umsetzungsprozesse dieses Nährstoffs und trug so dazu bei, dass bei der Bekämpfung der Ostsee-Überdüngung der Fokus verstärkt auf Stickstoff gelegt wurde.

Vollständige Pressemitteilung
(Für vergrößerte Foto-Ansicht bitte auf Bild klicken):

Zurück