IOW Logo

IOW-Meeresphysiker Hans Burchard mit Georg-Wüst-Preis für herausragende Leistungen ausgezeichnet

15.04.2019 11:30

Hans Burchard bei der Verleihung des Georg-Wüst-Preises 2019 auf der diesjährigen EGU-Jahreshauptversammlung (Foto: IOW / L. Umlauf)

Hans Burchard, stellvertretender Leiter der IOW-Sektion Physikalische Ozeanographie, ist mit dem Georg-Wüst-Preis 2019 der Deutschen Gesellschaft für Meeresforschung (DGM) für herausragende Beiträge zur Meeresforschung ausgezeichnet worden. Er erhielt die von der internationalen Fachzeitschrift „Ocean Dynamics“ unterstützte Auszeichnung im Rahmen der Jahreshauptversammlung der European Geosciences Union (EGU) am 10. April in Wien. Mit dem jetzt zum achten Mal verliehenen Preis würdigt die DGM Burchards Arbeiten zur maßgeblichen Weiterentwicklung der computergestützten Modellierung von Turbulenz und anderen dynamischen Prozessen im Ozean.

Vollständige Pressemitteilung:

Zurück