IOW Logo

Marine Pilze im Fokus: Exzellente Nachwuchsforscherin baut Emmy-Noether-Gruppe am IOW auf

07.09.2020 15:00

IOW-Wissenschaftlerin Isabell Klawonn
Im August 2020 startete Isabell Klawonn am IOW, um dort eine Emmy-Noether-Nacwuchsgruppe zum Thema marine Planktonpilze zu etablieren. (Foto: IOW / K. Beck)

Am 1. August 2020 nahm Dr. Isabell Klawonn im Rahmen des renommierten Emmy-Noether-Programms der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) für herausragende Nachwuchswissenschaftler*innen ihre Arbeit am IOW auf. Als Expertin für mikrobielle Interaktionen und Stoffflüsse in marinen Systemen wird sie dort eine neue Arbeitsgruppe aufbauen, um die bislang nahezu unbekannte Rolle von marinen Pilzen zu erforschen.

Vollständige Pressemitteilung:

Zurück