IOW Logo

Neues zur Biodiversität der Ostsee – auf Mikro-Ebene!

24.01.2017 11:21

Warnemünder Mikrobiologen veröffentlichen das Ergebnis einer umfangreichen Studie zur Zusammensetzung der mikrobiellen Gemeinschaften in der Ostsee im Wechsel von Jahreszeiten und Salzgehalt. Damit liegen der Wissenschaft nun auch erstmals detaillierte grundlegende Kenntnisse zum zeitlichen und räumlichen Verbreitungsmuster bakterieller Leitgruppen im Oberflächenwasser der Ostsee vor. Angesichts der enormen Bedeutung, die die bakterielle Aktivität für das Ökosystem hat, bieten die resultierenden Karten einen hervorragenden Ausgangspunkt, um mögliche durch den Klimawandel und menschliche Einflüsse verursachte Veränderungen erfassen zu können.

Vollständige Pressemitteilung:

Zurück