IOW Logo

OTC: Ocean Technology Campus Rostock - Clusterentwicklung für die nachhaltige Nutzung der Meere - Teilvorhaben C

Die nachhaltige Nutzung der Meere bietet enorme wirtschaftliche Potenziale, stellt die Akteure andererseits aber auch vor erhebliche wissenschaftliche und technische Herausforderungen. Wenn es gelingt, den vermeintlichen Widerspruch von wirtschaftlicher Nutzung und Nachhaltigkeit aufzulösen, werden wir in den Bereichen Energie, Ernährung und Rohstoffe erhebliche Beiträge der maritimen Wirtschaft zur Lösung globaler Probleme beobachten können.

Die komplexe Aufgabenstellung erfordert sowohl eine interdisziplinäre Zusammenarbeit zwischen Naturwissenschaften, Ingenieurwissenschaften und Informatik als auch die enge Verknüpfung von universitärer Forschung und Bildung, angewandter Forschung und unternehmerischer Aktivität.

Diese Grundidee verfolgt der im Aufbau befindliche Ocean Technology Campus Rostock. Anknüpfend an die maritime Tradition im Nordosten soll durch eine räumliche Konzentration wichtiger Partner und eine enge Abstimmung zwischen den Akteuren die Innovationskraft der Region deutlich gestärkt werden und durch die Spezialisierung ein Cluster mit internationaler Anziehungskraft für Forscher*innen und Unternehmer*innen geschaffen werden.

Im Rahmen der Konzeptionsphase von Clusters4Future sollen nun die inhaltliche Abstimmung von Forschungsschwerpunkten der Unterwassertechnologie und regionaler Wertschöpfung sowie die Etablierung wirksamer Innovationsprozesse für potentielle Anwendungsfelder (nachhaltige Aquakultur, Tiefseeaktivitäten, Energie, Umweltlasten, Maritime Sicherheit und Ökosystembewertung) mit dem Konsortium und Akteuren der Wirtschaft und Gesellschaft adressiert werden.

Das IOW beteiligt sich maßgeblich an der Potential- und Bedarfsanalyse für neue Technologien und Anwendungen im Bereich Unterwassersensorik und Antifouling bei Monitoring-Anwendungen. Des Weiteren werden die Vorbereitung und Durchführung des geplanten Workshops zum Thema „Qualifizierung und Nachwuchs-Gewinnung“ unterstützt.