IOW Logo

P-Campus Büro 2021 ff.: Koordination des Leibniz-WissenschaftsCampus Phosphorforschung Rostock 2021 - 2023

Projektkoordination von:
Übergeordnetes Ziel der interdisziplinären Zusammenarbeit im Leibniz WissenschaftsCampus Phosphorforschung Rostock ist, durch die thematisch ausgerichtete Vernetzung gemeinsam wissenschaftliche Grundlagen für ein nachhaltigeres P-Management zu erarbeiten. Dabei liegt ein Fokus auf den P-Kreisläufen und -Flüssen in der Umwelt und den Umweltproblemen, insbesondere in aquatischen Systemen wie der Ostsee, die durch ineffiziente P-Nutzung bzw. nicht vorhandenes P-Recycling entstehen. Die bestehenden Expertisen in verschiedensten As¬pekten der Erforschung des Ele¬mentes Phosphor sowie seiner vielfältigen chemischen Verbindungen und spezifi¬schen Wirkungsweisen in Agrar- und Umweltsystemen wie auch in technischen und indus-triellen Prozessen werden zusammengeführt. Forschungsschwerpunkte im WissenschaftsCampus Rostock sind „P-Kreisläufe und -Flüsse in der Umwelt“, „Suffizienz und Effizienz der P-Nutzung, P-Rückgewinnung“, „P als Element in und aus katalytischen Verfahren“ und „P in biologischen Systemen“. Neben zahlreichen aktuell bearbeiteten disziplinären und interdisziplinären Projekten werden kontinuierlich neue Forschungsprojekte entwickelt.