IOW Logo

SECOS - TP 2 (1.2): SECOS: WP 1.2: Kartierung und Modellierung von benthischer Biodiversität und Habitateignung

Laufzeit:
01.04.2013 - 31.03.2016
Projektleitung:
Dr. Michael L. Zettler
Finanzierung:
BMBF - Bundesministerium für Bildung und Forschung
Forschungsschwerpunkt:
Beteiligung:
none

Die räumliche Verbreitung von benthischen Organismen und Lebensgemeinschaften hängt maßgeblich von Umweltfaktoren ab. Die Kenntnis der Zusammenhänge ist eine essentielle Voraussetzung für das Verständnis von Ökosystemfunktionen und Prozessen im Meer. Die Techniken für Vorhersagemodelle von Artenverteilungen basierend auf einigen maßgeblichen Umweltfaktoren (Salzgehalt, Wassertiefe, Substratcharakteristik) baut auf einem logischen Einfaktoren-Regressions-Model (single-factor logistic regression models) auf. Es wurde bereits erfolgreich bei Grundlagenstudien sowohl regional (Mecklenburger Bucht, Pommernbucht) als auch überregional (gesamte Ostsee) eingesetzt, um Habitateignungskarten für ausgewählte Arten von unterschiedlichen funktionellen Gruppen (z.B. Weidegänger, Filtrierer, Räuber) zu erstellen. In der vorliegenden Studie wollen wir folgende Schwerpunkte  bearbeiten. (1) Verursacht der Verlust von Biodiversität auch eine Reduktion der Ökosystemfunktionen. (2) Hauptziel des Arbeitspaketes ist deshalb die Kombination der Kartierung von Sedimenteigenschaften mit existierenden Habitatkarten und der Vergleich der Verteilungsmuster mit detaillierten Karten der benthischen Makrofauna. (3) Der räumliche Ansatz wird möglichst breit gewählt, um letztendlich repräsentative Habitatmodelle zu erhalten. Zusätzlich werden für ausgewählte Arten (sogenannte Schlüsselarten) die Rolle der Biodiversität und ihr ökologischer Einfluss auf die Sedimentqualität bzw. deren Funktion untersucht. (4) Deshalb werden die funktionellen Eigenschaften verschiedener Lebensräume und deren Gemeinschaften der südwestlichen Ostsee am Beispiel der Mecklenburger Bucht in enger Zusammenarbeit mit WP 2 untersucht.

Publikationen

  • Gogina, M., H. Nygård, M. Blomqvist, D. Daunys, A. B. Josefson, J. Kotta, A. Maximov, J. Warzocha, V. Yermakov, U. Gräwe and M. L. Zettler (2016). The Baltic Sea scale inventory of benthic faunal communities. ICES J. Mar. Sc. 73: 1196-1213, doi: 10.1093/icesjms/fsv265
  • Schiele, K. S., A. Darr, M. L. Zettler, R. Friedland, F. Tauber, M. v. Weber and J. Voss (2015). Biotope map of the German Baltic Sea. Mar. Poll. Bull. 96: 127-135, doi: 10.1016/j.marpolbul.2015.05.038