IOW Logo

Projektdetails

Titel: Modellierung der Kohlenstoffbilanz in der Arkona See
Laufzeit: 01.01.2002 - 31.12.2004
Leiter: Dr.rer.nat. Torsten Seifert (PHY)Teilprojekt Modellie
Finanzierung: HLRN
Schwerpunkt: Transport und Transformationsprozesse (bis 2012)
Sektion: n/a
Beteiligung: Dr. J. Kuß
Kommentar: Mit einer intensiven Messkampagne werden über einen Jahreszyklus alle Kompartimente des Kohlenstoffkreislaufs in der Arkonasee erfasst. Dieses Seegebiet ist durch eine sehr hohe Variabilität der Strömung und der Schichten ausgezeichnet. Um aus den quasi-synoptischen Aufnahmen eine Bilanz zu bilden, ist es erforderlich, die Messdaten mit einem hoch aufgelösten Zirkulationsmodell zu verknüpfen, das mit einem Ökosystemmodul gekoppelt ist (Einfluss biologischer Prozesse auf den Kohlenstoffkreislauf). Nur so kann der Einfluss der lateralen Transporte und der starken kurzzeitigen Schwankungen in der Hydrografie auf die Bilanzbildung abgeschätzt werden.

Zurück