IOW Logo

Projektdetails

Titel: Auswertung von Sidescan-Sonar-Daten im Gebiet der geplanten Ostsee-Gaspipeline (deutscher Anteil des Festlandsockels)
Laufzeit: 01.01.2007 - 31.12.2008
Leiter: Dr. Franz Tauber
Finanzierung: Landesamt für Kultur und Denkmalpflege M-V
Schwerpunkt: Langfristige Veränderungen (bis 2012)
Sektion: Marine Geologie
Kommentar:

Um die Trassenführung der geplanten Ostseepipeline weitgehend denkmalverträglich zu gestalten, wurden durch den Vorhabensträger umfangreiche Sidescan-Sonardaten erhoben und dem Landsamt für Kultur und Denkmalpflege M-V zur Auswertung übergeben. Aufgrund der im IOW vorhandenen Expertise erfolgt die Auswertung der Daten hinsichtlich der im Trassenverlauf vorhandenen Unterwasserdenkmale und potentiellen archäologischen Fundplätze im Rahmen einer Beistandsleistung des IOW für das LKD.

Zurück