IOW Logo

Projektdetails

Titel: Pelagic Processes and Biogeochemical Fluxes in the South China Sea off Southern Central Vietnam
Laufzeit: 01.01.2003 - 31.12.2005
Leiter: Prof. Bodo von Bodungen, Dr. M. Voß
Finanzierung: DFG
Schwerpunkt: Marine Lebensgesellschaften und Stoffkreisläufe (bis 2012)
Sektion: Biologische Meereskunde
Beteiligung: N. Loick (Promotion), Dr. R. Peinert
Kooperation: Zentrum für Marine Tropenökologie, Bremen, Universität Kiel, Universität Hamburg / Institut für Meereskunde
Kommentar: Die Dynamik des pelagischen Systems in Abhängigkeit von Monsunwinden und Flusseinträgen wird im Südchinesischen Meer untersucht. Schwerpunkte bilden Ratenmessungen im Stickstoffkreislauf und der vertikale Fluss von Partikeln, was beides durch die wechselnden Winde und die Topographie beeinflusst ist. Grundpfeiler sind Untersuchungen mit Hilfe der stabilen Stickstoffisotope, die sowohl für Ratenmessungen neuer Produktion als auch für die Verfolgung von Stickstoffflüssen durch das Nahrungsnetz eingesetzt werden. Die Feldarbeiten umfassen Messungen entlang eines Stationsnetzes sowie Messungen in Wasserkörpern, die mit treibenden Sinkstofffallen markiert sind.

Zurück