IOW Logo

Projektdetails

Titel: Eutrophierungsquellen für die Küstengewässer der südlichen Ostsee: Untersuchungen anhand der stabilen Isotope von Stickstoff und Sauerstoff im Nitrat
Laufzeit: 01.01.2001 - 31.12.2005
Leiter: PD Dr. Maren Voß
Finanzierung: DBU
Schwerpunkt: Marine Lebensgesellschaften und Stoffkreisläufe (bis 2012)
Sektion: Biologische Meereskunde
Beteiligung: B. Deutsch (Promotion, DBU-Stipendiatin)
Kooperation: Universität Rostock, Universität Greifswald, Leibniz-Institut für Meereswissenschaften Kiel
Kommentar: Die Arbeit widmet sich der differenzierten Betrachtung dieser diffusen Einträge und ihrer Rolle für die Eutrophierung von Küstengewässern. Nitrat im Bodenablauf, in Drainagen, im Zufluss zur Ostsee, Niederschlägen und der Ostsee selbst werden untersucht. Modellregion hierfür ist die Warnow. Durch die Analyse der stabilen isotopischen Zusammensetzung des Stickstoffs und Sauerstoffs im Nitrat soll eine Aussage über die Quellen ermöglicht werden.

Zurück