IOW Logo

Projektdetails

Titel: Die Beziehung zwischen der Stimulation der bakteriellen alkalischen Phosphataseaktivität und Veränderungen im anorganischen und organischen Phosphorpool
Laufzeit: 01.01.2002 - 31.12.2004
Leiter: Dr. Monika Nausch
Finanzierung: IOW
Schwerpunkt: Marine Lebensgesellschaften und Stoffkreisläufe (bis 2012)
Sektion: n/a
Beteiligung: Dr. G. Nausch, B. Sadkowiak, D. Setzkorn, A. Welz, K. Woitge
Kommentar: In aquatischen Ökosystemen gilt die Spaltung organischer Phosphorverbindungen durch die alkalische Phosphatase als der wesentliche Mechanismus, durch den Phosphat aus organischen Verbindungen freigesetzt wird. Im Rahmen dieser Arbeiten wird untersucht, wie sich die Stimulation der alkalischen Phosphataseaktivität und die Veränderung anorganischer und organischer Phosphorpools zueinander verhalten. Die Untersuchungen geben gleichzeitig Informationen über den Anteil an bioverfügbarem gelösten organischen Phosphor.

Zurück