IOW Logo

Projektdetails

Titel: Modellierung Sedimentdynamik westliche Ostsee
Laufzeit: 01.01.1997 - 31.12.2000
Leiter: Prof. Dr. Wolfgang Fennel, Prof. Dr. Jan Harff
Finanzierung: Grundausstattung
URL: http://www.io-warnemuende.de/geo/projects/de_wosee.html
Schwerpunkt: Energie- und Stoffaustausch zwischen Küstengewässern und offener Ostsee (bis 2002)
Sektion: Marine Geologie
Beteiligung: B. Bobertz, Dr. W. Lemke, A. Oldenburg, Dr. V. Rietz, Dr. M. Schmidt, Dr. T. Seifert
Kooperation: FB Biologie Universität Rostock, Wasser- und Schiffahrtsamt Stralsund
Kommentar: Es sollten Grundlagen sowohl für die numerische Simulation von Sedimenttransportprozessen und der genetischen Interpretation der rezenten Sedimentverteilung erarbeitet werden. Dazu war das am IOW verwendete dreidimensionale Zirkulationsmodell MOM2 durch Kopplung mit entsprechenden Modulen zur Beschreibung der Transportprozesse zu erweitern. Ein Vergleich der Energieverteilung am Meeresboden über ein Modelljahr mit der regionalisierten sedimentären Fazies der Oberflächensedimente sollte helfen, Grundmuster der Beziehung und Haupttransportwege partikulärer Substanz zu erkennen. Das Projekt diente der Vorbereitung des Verbundvorhabens DYNAS. Eine Dissertation wurde planmäßig an der Universität Greifswald eingereicht (siehe auch Kap.5.2.1, Seite 50).

Zurück