IOW Logo

Projektdetails: BASYS

Acronym: BASYS
Titel: Baltic Sea System Study. Subproject 5: Atmospheric Load
Laufzeit: 01.01.1996 - 31.12.1999
Leiter: Dr. Bernd Schneider
Finanzierung: EU
Schwerpunkt: Prozesse in der Wassersäule und an den Grenzschichten (bis 2002)
Sektion: Sektion Meereschemie
Beteiligung: I. Hand
Kooperation: Universität Hamburg, GKSS Geesthacht/D, Institute of Physics, Vilnius/LT, Finnish Meteorological Institute, Helsinki/FIN, Institute of Oceanology, Sopot/PL
Kommentar: Die atmosphärische Deposition von Spurenmetallen wurde an 4 Stationen im Ostseeraum gemessen. Durch die Analyse aller Proben in einem für alle Stationen zentralen Labor wurde für eine hohe interne Konsistenz der Daten gesorgt. Mit dem Datensatz wurde der Spurenmetalleintrag für die gesamte Ostsee abgeschätzt und mit dem über ein Ausbreitungsmodell berechneten Eintrag sowie mit früheren Schätzungen verglichen (siehe auch Kap.5.3.3).

Zurück