IOW Logo

Projektdetails

Titel: Terrestrische organische Substanz in Sedimenten der Ostsee
Laufzeit: 01.01.1997 - 31.12.2000
Leiter: Prof. Dr. K.-C. Emeis
Finanzierung: Grundausstattung, HSP III
URL: http://www.io-warnemuende.de/geo/projects/de_terrest.html
Schwerpunkt: Energie- und Stoffaustausch zwischen Küstengewässern und offener Ostsee (bis 2002)
Sektion: Marine Geologie
Beteiligung: S. Lage, Dr. A. Miltner
Kommentar: Lignin ist ein geeigneter Biomarker für organische Substanzen terrestrischen Ursprungs, da es ausschließlich von Gefäßpflanzen produziert wird, die praktisch nur in terrestrischen Ökosystemen vorkommen. Ziel des Projekts ist es, einen Überblick über Ligningehalt und Zusammensetzung in Oberflächensedimenten der verschiedenen Becken der Ostsee zu erhalten. Die untersuchten Proben stammen aus einem engen Stationsnetz vom nördlichen Kattegat bis zum Gotlandbecken sowie von einzelnen Stationen aus dem Bottnischen und dem Finnischen Meerbusen. Aus diesen Daten werden Rückschlüsse auf den Anteil terrestrischer organischer Substanz in den Sedimenten sowie auf ihre möglichen Quellen gezogen (siehe auch Kap. 5.4.1, Seite 65).

Zurück