IOW Logo

Projektdetails

Titel: Untersuchung der Kopplung des partikulären Transports von PCB in der Wassersäule an POC
Laufzeit: 01.01.1999 - 31.12.2001
Leiter: Prof. Dr. M. S. McLachlan
Finanzierung: Grundausstattung
URL: http://www.io-warnemuende.de/che/projects/orgfremd_pro/de_pocpop.html
Schwerpunkt: Prozesse in der Wassersäule und an den Grenzschichten (bis 2002)
Sektion: Sektion Meereschemie
Beteiligung: Dr. P. Kömp, A. Lerz, B. Koßurok, E. Trost, D. Wodarg
Kommentar: Die erste Massenbilanz des Oberflächenwassers der östlichen Gotlandsee hat neben dem Atmosphäre/Wasser-Austausch die Sedimentation von an Partikel gebundenen PCB als zweiten wichtigen Prozess identifiziert. Unter Gleichgewichtsbedingungen ist eine Kopplung des vertikalen Flusses von lipophilen organischen Kontaminanten an den von POC zu erwarten. In diesem Projekt wird untersucht, ob unter den dynamischen Bedingungen in der Gotlandsee eine solch enge Kopplung zwischen dem Fremdstoff- und dem Kohlenstoffkreislauf vorliegt.

Zurück