Institut für Ostseeforschung Warnemünde
IOW Logo

Torsten Seifert - Projekte

[Ihre Projekt-Übersicht hier...]

Ostseemodell

tl_files/phy/ag-modellierung/img/LogoOstseemodell2.png  

Ziel ist es, die Modellumgebung für das Zirkulationsmodell der Ostsee, das auf dem im GFDL entwickelten Modularen Ozean Modell (MOM) basiert, weiter auszuarbeiten, neue Module zu integrieren und die Modellumgebung zu pflegen.


Ein wichtiges Element ist dabei die digitalisierte Bodenstruktur (Topografie) der Ostsee. Möglichst genaue Kenntnisse über den Meeresboden der Ostsee mit flachen, engen Kanälen in der dänischen Beltsee und tiefen Becken in der eigentlichen Ostsee sind unter anderem wichtig, um die Ausbreitung von Wassermassen zu simulieren. Mehr über die digitale Topografie der Ostsee (IOWTOPO) finden Sie hier.

     

FEHY

tl_files/phy/ag-modellierung/img/FEHYlogo.png  

Fehmarnbelt Hydrographic Services

Im Rahmen der Untersuchungen zur festen Querung über den Fehmarnbelt wurden in Zusammenarbeit mit den dänischen Firmen DHI Group, LICengineering und Bolding & Burchard die Auswirkungen einer Brücke auf die hydrographischen und biogeochemischen Parameter der Ostsee simuliert.

Die Ergebnisse fließen in die Umweltverträglichkeitsstudien ein, die von den deutschen Behörden und dem dänischen Parlament begutachtet werden sollen.

Mehr...

     

Optional Platz für zusätzliche Infos, die auf jeder Unterseite eingeblendet werden.
Der Link zur Arbeitsgruppe (oben) muss angepasst werden!