IOW Logo
Header: Warnemünder Abende

Warnemünder Abende im Sommer 2009

Achtung: Letzter Vortrag dieser Saison (Dr. Martin Schmidt: Gezeiten – Beständigkeit und Veränderung des Meeres) fällt aus Krankheitsgründen aus!

Mit dieser Veranstaltung endet das Programm der Warnemünder Abende in diesem Jahr. Wir danken allen Teilnehmern für ihr Interesse. Im Schnitt wurde jeder Vortrag von 50 Gästen besucht. Damit ist das Interesse an meereskundlichen Themen nach wie vor groß, mit steigender Tendenz.
Kontakt: Dr. Barbara Hentzsch

 

Mit den "Warnemünder Abenden" bietet das IOW populärwissenschaftliche Vorträge zum Thema Ostsee an. Sie finden während der Sommersaison jeweils mittwochs um 18.30 Uhr im Vortragssaal des IOW statt. Die Teilnahme ist kostenfrei. Der Zugang zum Institut erfolgt von der Kurparkseite aus. Bitte benutzen Sie die Abzweigung von der Seestraße neben dem Kurhaus. Kontakt: Dr. Barbara Hentzsch

01.07.2009

Dr. Lutz Postel, Leibniz-Institut für Ostseeforschung Warnemünde
"Kunstformen der Natur: Beispiele aus dem Meer"

08.07.2009

PD Dr. Lars Umlauf, Dr. Elisabeth Schulz, Eefke van der Lee, Leibniz-Institut für Ostseeforschung Warnemünde
"Meere in Bewegung: Was treibt den Golfstrom an?"

15.07.2009

Rolf Reinicke, Küstenbilder, Stralsund
"Die vorpommersche Boddenküste"

22.07.2009

Prof. Dr. Guido Dehnhardt, Universität Rostock, Marine Science Center Warnemünde
"Die Sinneswelt der Robben"

29.07.2009

Klaus Harder, Deutsches Meeresmuseum Stralsund
"Die Wiederansiedlung der Kegelrobbe in vorpommerschen Küstengewässern"

05.08.2009

PD Dr. Maren Voß, Leibniz-Institut für Ostseeforschung Warnemünde
"Wie entstehen "Blaualgen"-Blüten?"

12.08.2009

Univ.-Prof. Dr.habil. Michael E. Böttcher, Leibniz-Institut für Ostseeforschung Warnemünde
"Biogeochemische Prozesse im Angesicht der Sintflut"

19.08.2009

Dr. Christopher Zimmermann, vTI-Institut für Ostseefischerei Rostock
"Vom Fisch zur Quote - wie funktioniert das europäische Fischereimanagement?"

26.08.2009

Prof. Dr. Joanna J. Waniek, Leibniz-Institut für Ostseeforschung Warnemünde
"Wenn Wüstenstaub ins Meer fällt..."

02.09.2009

Dr. Martin Schmidt, Leibniz-Institut für Ostseeforschung Warnemünde
"Gezeiten - Beständigkeit und Veränderungen der Meere"