IOW Logo
Cyanobakterien-Matten
Filter mit Probe
Cyanobakterien im Experiment

Mikrobielle Prozesse und Phosphorkreislauf

Phosphor ist für die Entwicklung von Algen und Bakterien ein essentielles Element und kann als limitierender Faktor die Phytoplankton- und Bakterienproduktion begrenzen.
Der Phosphorkreislauf in der klassischen Betrachtungsweise umfasst sehr wenige Komponenten,  zwischen denen der Phosphor transformiert wird. Die Mechanismen der Transformation sind jedoch weitgehend unbekannt. Die Untersuchung von Mechanismen im Phosphorkreislauf  der Ostsee sind Gegenstand der Arbeiten in dieser Arbeitsgruppe.

Folgende Themen wurden bzw. werden  bearbeitet:

• Phosphorquellen für die Blütenbildung von diazotrophen Cyanobakterien

• Zelluläre Mechanismen der P-Regulation von diazotrophen Cyanobakterien

• Konzentrationen und Zusammensetzung von gelöstem organischen Phosphor (DOP)

• Auswirkungen der Ozeanversauerung auf die Phosphordynamik

• Charakterisierung der Phosphoreinträge aus diffusen Quellen

Bachelor- und Masterarbeiten werden nach Absprache vergeben. Bitte kontaktieren Sie Dr. Monika Nausch.