Institut für Ostseeforschung Warnemünde
IOW Logo

Dr. Marvin Lorenz

Marvin Lorenz
Adresse:
Leibniz-Institut für Ostseeforschung
Seestrasse 15
D-18119 Rostock
Telefon:
+49 381 5197 154
Fax:
+49 381 5197 114
E-Mail:

Meine Forschung

Meine Forschungsschwerpunkte liegen im Verständnis der Ästuarinen Zirkulation und von Küstenmeeren allgemein. Ich benutze numerische Modelle, um idealisierte und realistische Simulationen durchzuführen, welche es erlauben die verschiedenen Mechanismen zu verstehen. Desweiteren benutze ich die Methode des Total Exchange Flows (TEF), um die Austauschströmungen von Ästuaren mit dem Ozean zu untersuchen. Zudem beschäftige ich mich mit Sturmflutmodellierung in der Ostsee und in küstennahen Lagunen, wie z.B. den Bodden.

Aktuelle Themen:

  • Isohaline Eigenschaften von Ästuaren
  • Wassermassentransformation in Ästuaren und Küstenmeeren
  • Sturmflutmodellierung in der Ostsee
  • Auswirkungen des Meeresspiegelanstiegs auf Sturmfluten

Zur TEF Methode habe ich zusammen mit Florian Börgel ein python Paket geschrieben: pyTEF, mit welchem die Auswertung von Modelldaten zu Austauchströmungen vereinfacht wird.

 

Publikationen